Neue Corona-Einschränkungen für den Sport

Liebes Vereinsmitglied,

ab heute – Mittwoch, 24.11.2021 – treten neue Corona-Regeln in Kraft.

Für alle Sportbereiche gilt die 2G plus Regel. Erwachsene (ab 18 Jahre) müssen somit über einen Impfnachweis bzw. einen Nachweis für Genesene verfügen und zusätzlich vor Beginn des Trainings der Übungsleitung einen negativen Schnelltest, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde, vorlegen. Der Antigen-Test muss von einer öffentlichen Einrichtung oder von einem Testzentrum stammen. Ein PCR-Test darf maximal 48 Stunden alt sein.

Schüler/innen ab 12 Jahren und 3 Monaten, die in der Schule regelmäßig getestet werden, können am Sportunterricht teilnehmen.

Generell gilt, eine Teilnahme am Sportbetrieb ist bei Krankheitssymptomen, egal welcher Art, nicht möglich.

Der Vorstand kann es in der jetzigen Situation nicht verantworten, das Eltern-Kind-Turnen und das Kinderturnen sowie die Taekwondo-Kindergruppen stattfinden zu lassen. Deshalb finden diese Gruppen weiterhin bis Weihnachten nicht statt. Die Entscheidung fiel uns nicht leicht, aber wir haben nicht nur die Gesundheit der Kinder im Auge, sondern wir müssen auch Sorge dafür tragen, dass unseres Trainer-Team sich nicht ansteckt und gesund bleibt.